Tagung am 16./17. November 2018

Prüfungsrelevant! Die neuen Schwerpunktthemen des Deutschabiturs in Universität, PH und Schule

Wir planen in unserem Projekt am 16./17. November 2018 eine Tagung zu den neuen Schwerpunktthemen des Deutschabiturs.

 

Download als PDF
Im Fokus werden Goethes Faust und Der goldene Topf von E.T.A. Hoffmann stehen. Das Ziel der Tagung ist es, die Pflichtlektüren aus den unterschiedlichen Perspektiven der an der Lehrer*innenausbildung beteiligten Fachbereiche (Fachwissenschaft, Fachdidaktik, Lehrer*innenfortbildung & Praxis) zu beleuchten.
Aus fachwissenschaftlicher Perspektive soll es neben der Vorstellung aktueller Forschungstendenzen auch um die Frage nach thematischen Schnittpunkten und eventuellen Herausforderungen beim Vergleich der beiden Pflichtlektüren gehen.
Darüber hinaus möchte die Tagung ein besonderes Augenmerk auf die fachdidaktische Perspektive und die Schulpraxis legen. Verschiedene Ansätze zur fachdidaktischen Aufbereitung der Schwerpunktthemen sollen vorgestellt und die damit verbundenen Schwierigkeiten in den Blick genommen werden.
Die Tagung will die Themen jedoch nicht nur aus den unterschiedlichen Perspektiven der Fachbereiche beleuchten, sondern auch einen produktiven Austausch unter den Teilnehmer*Innen fördern, um gemeinsam zu überlegen, wie die verschiedenen Perspektiven füreinander fruchtbar gemacht und miteinander vernetzt werden können.
Welche Möglichkeiten gibt es beispielsweise, die Praxisnähe der Fachwissenschaft herzustellen und wie kann umgekehrt die Fachdidaktik stärker an aktuelle fachliche Inhalte zurückgebunden werden? Der Diskussion dieser und anderer Fragen, die im Spannungsfeld zwischen Universität und Schulpraxis angesiedelt sind, soll auf der Tagung genügend Raum eingeräumt werden.

Verschlagwortet mit